Kapitalanlagerecht

Kapitalanlagerecht

Im Kapitalanlagenbereich werden Verbraucher oft mit undurchsichtigen Angeboten konfrontiert, die nicht selten unseriös oder gar betrügerisch sind.

Es werden Renditen und lukrative Wiederverkaufsmöglichkeiten versprochen, die häufig nicht zutreffen.

Wir haben uns durch jahrelang erfolgreicher Prozesse ein reichhaltiges juristisches Wissen in der Bearbeitung wirtschaftlicher Rechtsfälle erarbeitet und dieses Wissen in einer Vielzahl erfolgreicher Prozesse für unsere Mandanten umgesetzt.

Aktuelles

DSS-Fonds: Abrechnungen unzureichend!

(Dezember 2018) Wenn Sie nach Kündigung Ihrer Beteiligung eine völlig nichtssagende „Abrechnung“ erhalten haben, die nur Verluste aufweist und in der die stillen Reserven und die enthaltenen Vermögenswerte nicht aufgeführt werden, können Sie sich zur Überprüfung gerne an uns wenden. Nach unserer Auffassung genügt diese “Abrechnung” nicht der erforderlichen Transparenz entsprechend den gesetzlichen Vorgaben, da sich nicht erkennen lässt, ob und welche Vermögenswerte mit welchem Buch- und Verkehrswert angesetzt worden sind.

Dies gilt auch, auch wenn Sie nach der Kündigung eine sog. Fortsetzungsvereinbarung geschlossen haben.

Diese hält die Geschäftsführung der DSS-Fonds im Übrigen für unwirksam, obwohl sie sie selbst entworfen hat. Zumindest dann, wenn der Anleger nach dem Schock des hohen Verlustes den Vertrag in der Hoffnung auf eine Besserung verlängert und zur Überprüfung der geschürten Hoffnung auf ein dann höheres Auseinandersetzungsguthaben den Jahresabschluss anfordert und seinen berechtigten diesbezüglichen Anspruch aus § 166 Abs. 1, 1. Alt. HGB einklagt, weil die DSS-Fonds auch diesen selbstverständlichen Verpflichtungen nicht nachkommen

Bei den DSS-Fonds werden den Anlegern nur Verluste zugewiesen, keinerlei konkrete Informationen zu den Investitionen erteilt und trotz der Krisenlage Gesellschafterrechte mit Füßen getreten.

Die Kanzlei Naumer & Naumann verfügt über langjährige Erfahrungen im Kapitalanlagerecht und ist Ihnen gerne bei der Durchsetzung Ihrer Rechte gegenüber solchen Fonds behilflich.

Autor: Rechtsanwalt Jürgen Naumer

Naumer & Naumann | Obere Karspüle 36 | 37073 Göttingen | 0551 4886128 |
RSS / Atom | HTML 5 | CSS 3.0 | 508 | Konzept und Realisation: goetext.de